Wie Ihnen Sentimentindikatoren dabei helfen können, die Konkurrenz hinter sich zu lassen

Viele Finanznachrichtendienste haben die Devise lokaler TV-Stationen übernommen: „Je sensationslüsterner desto besser.“ Nachrichtensendungen und Nachrichtendienste online erfüllen zwei Zwecke – Sie versuchen, nützliche Informationen zu bieten, müssen aber gleichzeitig viel Publikum anziehen, damit Anzeigenkunden Interesse zeigen. Um mehr Fernsehzuseher oder Klicks im Internet zu bekommen, versuchen Nachrichtendienste oft Leser mit schlechten Nachrichten zu schockieren, damit sie die Aufmerksamkeit der selbigen lange genug halten und Werbung zeigen können. Am Ende dienen die meisten Nachrichtendienste dazu, Werbung zu präsentieren. Die Nachrichten sind der Köder, um diese Werbung auf jegliches Endgerät laden zu können. Weiterlesen

Ein Handelssystem, das zur Vermeidung von totem Kapital beitragen kann

Viele Anleger sind sich einer der größten Gefahren beim Traden nicht bewusst: totes Kapital. Sie wenden mit großer Sicherheit sehr viel Zeit darauf, geeignete Aktien zu finden und das Verlustrisiko zu senken. Dabei vergessen sie komplett auf das Risiko, dass der Markt kaum von der Stelle kommen könnte. Oftmals führt das zu wahrlich enttäuschenden Ergebnissen. Und wenn man zu viel in Aktien investiert, die sich einfach nicht von der Stelle bewegen wollen, erreicht man als Trader vielleicht nie die angestrebten Finanzziele. Weiterlesen

Wie Volatilität Ihnen beim Traden behilflich sein kann

Es gibt hunderte von Indikatoren, die Tradern bei der Interpretation von Kursentwicklungen unterstützen. Gleitende Durchschnitte, Stochastik, MACDs, RSI und andere weniger bekannte Indikatoren helfen dabei, einen Trend zu ermitteln oder vor einer möglichen Trendumkehr zu warnen. Während jeder Indikator im Detail etwas anders berechnet wird, verwenden alle den Schlusskurs als primären Input. Beim gleitenden Durchschnitt werden die Schlusskurse summiert, während bei der Stochastik-Formel der Schlusskurs in den Kontext kürzlich erfolgter Kursentwicklungen gesetzt wird, in dem die jüngsten Hochs und Tiefs in die Kalkulation miteinbezogen werden. All diese Indikatoren dienen dazu, sich einen Vorteil zu verschaffen und Gewinne zu erwirtschaften. Es wird also anscheinend angenommen, dass man bei einer Formel, die mit dem Schlusskurs berechnet wird, einen Einblick in die Zukunft bekommt. Weiterlesen

Wie auch Sie von Trends profitieren

König der SpekulationenViele erfolgreiche Anleger haben das 1923 geschriebene Buch Jesse Livermore – Das Spiel der Spiele, Folgen Sie dem „König der Spekulation” gelesen. Dieses Buch basiert auf der Lebensgeschichte von Jesse Livermore, der als einer der größten Trader in die Geschichte einging. Livermore war eine schillernde Persönlichkeit. Er konnte äußerst schnell Trades abwickeln, oftmals zu schnell für die alten Ticker Tape Machines, die auf schmalen Papierstreifen alle Transaktionen an den Börsen aufgezeichneten. Livermore hatte aber nicht nur seine helle Freude am Traden, er sinnierte auch gerne darüber. In seinem Buch befinden sich daher auch einige der wichtigsten Ideen, die jemals niedergeschrieben wurden. Weiterlesen

Unsere Dogs of the Dow für 2017

Manchmal sieht es so aus als würde die Börse nicht gerade vor innovativen Ideen sprudeln. Die Dogs of the Dow sind so ein Beispiel. Die Dogs of the Dow ist eine Anlagestrategie, die denkbar einfach umzusetzen ist. Man muss nur einmal im Jahr das Depot umschichten. Die Erfolgsbilanz dieses Ansatzes könnte bei vielen aktiven Investment Managern und Hedge Fund Pros Neid erwecken, ist sie doch mehr als 60 Jahre alt und hat sich somit mehr als bewährt. Weiterlesen

Profitieren Sie vom Kaufsignal der Dow-Theorie

Erst kürzlich haben wir ausführlich auf das neueste Kaufsignal der Dow-Theorie hingewiesen. Wir haben nicht vor, die Grundlagen der Dow-Theorie nochmals zu wiederholen und das Signal zu erklären, sondern würden Sie bitten, den ursprünglichen Blogartikel zu lesen. Heute möchten wir über spezielle Aktien sprechen, mit denen man von diesem Signal profitieren kann. Weiterlesen

Diese 100-jährigen Theorie zeigt: jetzt ist der beste Zeitpunkt zum Kauf

charles-dowCharles Dow lebte vor über 100 Jahren. Seine Kernaussagen zur Börse haben bis heute jedoch nichts an Aktualität verloren. Seine Ideen sind grandios, muss man sich doch vor Augen führen, dass es zu jener Zeit noch keine Computer gab. Es war auch kaum möglich, vergangene Charts heranzuziehen, da sie eine Rarität waren. Charts in der heutigen Form existierten gar nicht. Auf seine eigene Art und Weise war Dow seinem Zeitgenossen Albert Einstein sehr ähnlich. Er sah die Dinge anders. Weiterlesen

Platin wird 2017 zu den Gewinnern zählen!

Davies GuttmannEines vorweg: ich halte Rohstoffe generell zur Zeit für interessant. Deshalb habe ich den Lesern meines Dynasty Wealth-Depot Jahresbeginn 2016 empfohlen, bei ausgewählten einigen Rohstoffen einzusteigen. Die bisherige Bilanz für meine Leser kann sich sehen lassen: Zucker +40%, Natural Gas +90%, aber auch die Edelmetalle Gold und Silber haben sich gut entwickelt. Heute stelle ich Ihnen meinen Favoriten für 2017 vor: Platin. Weiterlesen