Platin wird 2017 zu den Gewinnern zählen!

Davies GuttmannEines vorweg: ich halte Rohstoffe generell zur Zeit für interessant. Deshalb habe ich den Lesern meines Dynasty Wealth-Depot Jahresbeginn 2016 empfohlen, bei ausgewählten einigen Rohstoffen einzusteigen. Die bisherige Bilanz für meine Leser kann sich sehen lassen: Zucker +40%, Natural Gas +90%, aber auch die Edelmetalle Gold und Silber haben sich gut entwickelt. Heute stelle ich Ihnen meinen Favoriten für 2017 vor: Platin. Weiterlesen

2017 wird das Jahr der Small- und Micro-Caps

Davies GuttmannDer Russell 2000-Index, der die 2000 wichtigsten US-Aktien mit einer Börsenkapitalisierung unter 3 Mrd. Dollar abbildet, konnte zwischen 04. und 18. November an 11 aufeinanderfolgenden Tagen (insgesamt +13%) zulegen und erreichte einen neuen historischen Höchststand. Im selben Zeitraum stieg der S&P 500-Index um 4,6%. Weiterlesen

Diese Rüstungsaktie wird zu den Gewinnern der neuen Trump-Regierung zählen

Davies GuttmannDie Meinungsumfragen sind einmal mehr total falsch gelegen. Wie bereits im Sommer beim Brexit geschah auch diesmal das vollkommen unerwartete: Donald Trump gewann die Wahl zum US-Präsidenten. Die Experten lagen – glücklicherweise – mit einer weiteren „sicheren“ Einschätzung falsch: Sie hatten prognostiziert, dass im Falle eines überraschenden Trump-Sieges an den Finanzmärkten Chaos ausbrechen würde und die Aktien deutlich fallen würden. Weiterlesen

Das Gold steht vor der nächsten Aufwärtsbewegung

Von 2013 bis Ende 2015 befand sich der Goldpreis auf Talfahrt. Doch in diesem Jahr kam es zu einer Trendwende und das Gold zählte, insbesondere im ersten Halbjahr, zu den stärksten Asset-Klassen überhaupt. Nach einer Konsolidierung im dritten Quartal und einer Korrektur Anfang Oktober haben meine technischen Indikatoren nun wieder „Grünes Licht“ für den nächsten Aufschwung gegeben. Weiterlesen

So schätzen Sie Risiken richtig ein

Das Risiko gehört beim Investieren dazu. Man kann es nicht vermeiden und viele suchen auch ganz gezielt danach. Ein höheres Risiko bedeutet auch höhere Erträge. Um den größtmöglichen Profit zu erwirtschaften müssen Investoren ein größeres Risiko auf sich nehmen. Weniger Risiko bedeutet daher auch niedrigere Gewinne. Während diese Grundprinzipien von der breiten Masse relativ gut akzeptiert werden, wissen viele nicht wirklich so genau, was hinter dem Wort Risiko steckt. Weiterlesen

Wie man Charts richtig liest

Diese Woche möchte über ein sehr populäres Thema sprechen – Chartmuster.

Sie waren wahrscheinlich auch schon dabei, wenn Leute die Bildung einer Kopf- und Schulterformation oder eines fallenden Keils erklärten und behaupteten, dass sich diese spürbar auf die Börse auswirken. Diese Kursmuster existieren natürlich und viele verfolgen sie mit großem Interesse. Sie sind aber generell subjektiv. Ich gebe im Allgemeinen der objektiven Analyse den Vorzug, die auf Zahlen und Formeln basiert und einfach reproduzierbar ist. Objektive Indikatoren können getestet und überprüft werden. Subjektive Indikatoren wie Kursmuster werden stark von den persönlichen Vorlieben des Analysten bestimmt. Ein bärisch orientierter Analyst sieht vielleicht einen Kopf- und Schulterverlauf, während ein bullisch ausgerichteter sich den gleichen Chart ansieht und eine Rechteckkonsolidierung mit zusätzlichem Aufwärtstrend deutet.

Weiterlesen